8. VDVM Makler-Symposium
Informationen

VDVM – Unabhängiger Sachverstand auf Ihrer Seite

 

VDVM Makler in Ihrer Nähe

Presse-Informationen

Hier finden Sie alle Presseinformationen des VDVM als Word-Datei oder PDF zum Herunterladen zusammen mit den dazu gehörenden Bildern. Sie können unsere Presseinformationen honorarfrei abdrucken, ebenso die beigefügten Bilder. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Ein Urteil des BGH vom 14. Januar 2016 (AZ I ZR 107/14) wird aus Sicht des VDVM weitreichende Auswirkungen auf Versicherungsmakler haben. Auch wenn auf die Urteilsbegründung noch einige Zeit zu warten sein wird, zeichnet sich ab, dass der BGH in der Schadenregulierung durch Versicherungsmakler einen Verstoß gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) sieht. Die Juristen beim VDVM haben Bedenken, ob sich die Entscheidung mit Europarecht vereinbaren lässt.

Downloads

Presse-Info als Word-Dokument

Im VDVM Pressegespräch standen in diesem Jahr zwei Themen im Mittelpunkt: Big Data und Situation der Lebensversicherung. Die Beiträge stellen wir Ihnen als PDF zum Download zur Verfügung:

Downloads

Peter Wesselhoeft: Big Data: Die Guten ins Töpchen - und wo bleiben die Schlechten?

Oliver Fellmann: Lebensversicherung 4.0

Vergleich Klassische Direktversicherung

In einer Zeit, die von Überschriften geprägt ist wie „Massives Maklersterben bei Untätigkeit" oder „Makler beurteilen ihre Geschäftslage pessimistisch", wirken die Ergebnisse der VDVM Mitgliederbefragung wie aus einer anderen Welt: 50,5 Prozent konnten ihre Courtage-Einnahmen in 2015 steigern und 35,5 Prozent konstant halten. Weitere Ergebnisse der jährlich durchgeführten Umfrage fasst diese Presse-Information zusammen. 

Downloads

Vollständige Presse-Information als Word-Dokument

Grafik Aktuelle Gewinnsituation

Grafik Erwartungen 2016

Grafik Auswirkungen LVRG

In Gegenwind wird definiert als Luftbewegung, die gegen die Bewegungsrichtung eines Objektes gerichtet ist. Dem Versicherungsvertrieb bläst derzeit heftiger Gegenwind aus Regulierungsvorhaben, Niedrigzinsphase, Konkurrenzkampf und Verunsicherung der Verbraucher entgegen, vor dem sich auch VDVM-Maklern nicht einfach wegducken können. Trotzdem können sich die Mitgliedsunternehmen des VDVM behaupten, wie die Ergebnisse der aktuellen Mitgliederbefragung zeigen. Das Ergebnis der jährlich durchgeführten Umfrage fasst diese Presse-Information zusammen.

Downloads

Vollständige Presse-Information als Word-Dokument

Grafik Aktuelle Gewinnsituation

Grafik Erwartungen 2015

Im VDVM Pressegespräch standen in diesem Jahr zwei Themen im Mittelpunkt: die VAG-Novelle und deren Auswirkungen auf Versicherungsmakler sowie die Situation der Lebensversicherung nach dem LVRG. Die Beiträge stellen wir Ihnen als PDF zum Download zur Verfügung:

Downloads

Peter Wesselhoeft: VAG-Novelle - neuer Kostentreiber für unabhängige Vermittlerer

Oliver Fellmann: Standpunkte zur Lebensversicherung

In den letzten Wochen prägten Überschriften wie „Vertriebsstimmung im Keller“ oder „Schlechte Stimmung im Vertrieb“ die Berichterstattung über die aktuelle Situation von Versicherungsvermittlern. Wie beurteilen die Mitgliedsunternehmen des VDVM ihre Lage? Was erwarten sie für 2014 und welche Bedeutung hat die Honorarberatung in ihrem Geschäft? Das Ergebnis der jährlich durchgeführten Mitgliederbefragung  fasst diese Presse-Information zusammen.

Downloads

Vollständige Presse-Information als Word-Dokument

Grafik Aktuelle Gewinnsituation

Grafik Erwartungen 2014

Die Absicht des GDV, die Abschlussvergütung von vermittelten Lebensversicherungsverträgen gesetzlich deckeln zu lassen, ist aus Sicht des VDVM ungeeignet, den Herausforderungen für das Produkt Lebensversicherung vor dem Hintergrund von niedrigen Zinsen und kritischen Stimmen zu begegnen. Die einseitige Entwicklung von Regulierungsszenarien ohne Einbeziehung der Betroffenen ist der falsche Weg. Stattdessen sollten pragmatische Alternativen diskutiert werden.

Presse-Erklärung als Word-Dokument

Derzeit vergeht kaum eine Woche, in der nicht in irgendeiner Zeitung oder Fernsehsendung über Missstände im Finanz- und Versicherungsvertrieb berichtet wird. Das Verhalten einiger weniger schwarzer Schafe zerrt inzwischen am Image einer ganzen Branche. VDVM-Makler fühlen sich zu Unrecht an den Pranger gestellt. Mit kompetenter, unabhängiger Beratung und umfassendem Service konnten sie auch in den letzten 12 Monaten ihr Geschäft weiter ausbauen - so das Ergebnis der jährlich durchgeführten Mitgliederbefragung.

Vollständige Presse-Information als Word-Dokument

Grafik zum Artikel

Im jährlichen VDVM Pressegespräch werfen Mitglieder des VDVM-Vorstandes und aus VDVM-Arbeitskreisen einen Blick auf aktuelle Entwicklungen in der Versicherungswelt aus Maklersicht. Die Beiträge stellen wir Ihnen als PDF zum Download zur Verfügung:

Peter Wesselhoeft - Aktuelle Tendenzen in unserer Branche in Schlaglichtern - Niemand ist eine Insel

Oliver Fellmann - Die Lebensversicherung - kommt sie aus der Defensive?

Dr. Hans-Georg Jenssen - Independent Advice - Gut gemeint ist nicht gut gemacht

Dr. Sven Erichsen - Entwicklungen des Industrie- und Gewerbeversicherungsmarktes

Achim Fischer-Erdsiek - Marktsituation in den Sach-, TV- und Transportsparten sowie Kredit

Nach monatelangen Spekulationen über den Inhalt der neuen Versicherungsvermittler-
regulierung hat EU-Kommissar Barnier am 3. Juli den Entwurf für die Neufassung der IMD (Insurance Mediation Directive) vorgestellt. Der VDVM begrüßt, dass der Anwendungsbereich der IMD auf alle Vertriebskanäle erweitert werden soll. Im Bereich der Offenlegung der Vergütung sieht der Vebrand jedoch noch Diskussionsbedarf - insbesondere dort, wo die Unabhängigkeit des Versicherungsmaklers in Frage gestellt wird.

Vollständige Presse-Information als Word-Dokument

Die BaFin hat die Revision in Sachen Provisionsabgabeverbot zurückgezogen. Damit erlangt das Urteil des VG Frankfurt Rechtskraft.  Ob durch eine rechtskräftige Entscheidung eines Verwaltungsgerichts tatsächlich bereits das Provisionsabgabeverbot für alle entfällt oder diese Entscheidung nicht nur eine Wirksamkeit zwischen den Parteien entfaltet, ist offen. Nichtsdestotrotz kommt dem Urteil durch das Vorgehen der BaFin eine weitreichende Präjudizwirkung zu, wenn die Hüterin des Verbots, die BaFin, die Entscheidung des Gerichts nicht mehr angreift. Der VDVM würde eine eindeutige Klärung dieser essentiellen Frage begrüßen.

Vollständige Presse-Information als Word-Dokument

Schon seit vielen Jahren setzt sich der Vorstand des VDVM aus dem Geschäft-führenden Vorstand und acht ehrenamtlichen Vorständen zusammen, die die VDVM-Mitgliedsunternehmen nach Größe und Region repräsentieren. Satzungsgemäß durften in diesem Jahr die langjährigen Vorstandsmitglieder Dr. Georg Bräuchle, Dr. Leberecht Funk und Reinhold K. Weinmann nicht erneut gewählt werden. Die Mitgliederversammlung des VDVM hat über die neue Zusammensetzung des Leitungs-Gremiums entschieden.

Vollständige Presse-Information als Word-Dokument

Gruppenfoto neuer Vorstand

Während die Politik sich über das Berufsbild der Honorarberatung den Kopf zerbricht, bauen VDVM-Makler ihr Geschäft durch unabhängige Beratung und umfassenden Service kontinuierlich aus. Das zeigt die jährliche Befragung des VDVM zur aktuellen Lage in seinen Mitgliedsunternehmen.

Vollständige Presse-Information als Word-Dokument

Die sechste Mitgliederbefragung des VDVM zur aktuellen Geschäftslage und den Perspektiven für 2011 zeigt: Die Finanzmarktkrise hat ihre Spuren hinterlassen, das Geschäft konnte jedoch stabil gehalten werden und zeigt einen leichten Aufwärtstrend.

Vollständige Presse-Information als Word-Dokument

Die fünfte Mitgliederbefragung des VDVM zur aktuellen Geschäftslage und den Perspektiven zeigt kein einheitliches Bild bei den Erwartungen für 2010.

Vollständige Presse-Information als Word-Dokument

Im Interesse seiner Mitglieder hatte der VDVM sich wiederholt in Berlin für die Änderung des § 5 der VersVermV eingesetzt - ein Paragraph, der in seiner Erstfassung zu nicht unerheblichen Komplikationen für Personengesellschaften - aber auch für deren Kunden - führte. Die in Kraft getretene Änderung berücksichtigt die VDVM gewünschten Änderungen.

Downloads

Vollständige Presse-Information als Word-Dokument

Die Podiumsdiskussion beim 10. Tag der Versicherungswirtschaft in Berlin, zu dem die IHK Berlin in Zusammenarbeit mit dem BVK, dem VDVM und dem VGA eingeladen hatte, kam schnell auf die Zukunft der Courtage. Der VDVM plädiert unverändert für die Beibehaltung der Courtage als Leitvergütung, was Dr. Hans-Georg Jenssen in einerDiskussionsrunde gegenüber dem Leiter der Redaktion Finanztest, Hermann-Josef Tenhagen, betonte. „Wir hegen große Zweifel, ob ein reines Honorarmodell für die Masse der privaten und gewerblichen Versicherungsnehmer wirklich erstrebenswert ist.“

Vollständige Presse-Information als Word-Dokument

Während der jährlichen Mitgliederversammlung des VDVM verabschiedeten die Anwesenden nahezu einstimmig die Wettbewerbsregeln, mit denen der Code of Conduct des Verbandes um ein weiteres Themenfeld ergänzt wird.

Downloads

Vollständige Presse-Information als Word-Dokument

Foto Dr. Jenssen In Hamburg

© 2015 Verband Deutscher Versicherungsmakler e.V

Presse-Kontakt

Ansprechpartner
Gabriele Ayx
Telefon: 040/36 98 20 12
E-Mail: ayx(ät)vdvm.de

Kontakt

VDVM
Cremon 34
20457 Hamburg

Tel.: 040 - 36 98 20 0
Fax: 040 - 36 98 20 22